89/300

Eurospoor Modelleisenbahn Berichte von der Modellbahnmesse

Die Eurospoor in Utrecht ist mitunter die größte Messe für Modelleisenbahnen und Modellbahnen in Europa. Mittlerweile gibt es bereits viele Modellbahnmessen, wie etwa die Faszination Modellbahn in Sinsheim oder Friedrichshafen, die Intermodellbau in Dortmund oder die Internationale Modellbahn Ausstellung in Köln.

Jede Messe bedient unterschiedliche Besucher, d.h. auf der einen Messe sind größtenteils Aussteller bzw. Hersteller, die ihre Produkte feilbieten, und auf der anderen Messe sind Händler, Spezialanbieter und Modellbauvereine, die ihre Modulanlagen präsentieren. Eine der weltweit größten und schönsten Modellbahnmessen ist jedoch mit Abstand die Messe Eurospoor, die im Herbst eines jeden Jahres in den Messehallen Jaarbeurs in Utrecht in den Niederlanden stattfindet.

Die Messe ist deshalb so besonders, weil auf einer Fläche von 20.000 Quadratmetern regelmäßig mehr als 50 Modelleisenbahnanlagen aus dem Inland und Ausland und sogar umfangreiche Modelleisenbahnsammlungen ausgestellt werden. Auf der Eurospoor findet man alles: Zum einen eine Flohmarkt-Atmosphäre, da viele Stände von Einzelhändlern aufgebaut sind (mindestens 700 Meter Länge), und zum anderen eine unbeschreiblich große Vielfalt an Modelleisenbahnanlagen.

Insbesondere bei den Modelleisenbahnanlagen muß man sich als Besucher viel Zeit nehmen, denn es gibt unheimlich Vieles zu entdecken - und dies in allen Spurweiten. Pennula hat die Modellbahnausstellung Eurospoor genutzt, um zumindest einen Teil der ausgestellten Modelleisenbahnen zu filmen. Leider reichten Speicherkarten und Akkuladungen der Kamera nicht aus, um alle Modellbahnanlagen zu filmen, aber immerhin werden in diesem Film 20 Modelleisenbahnanlagen im Detail vorgestellt.

■ YouTube Video

https://www.youtube.com/watch?v=7VGbd-dvM7U

■ Informationen

http://www.eurospoor.nl

■ Videofilme von Pennula

Pennula präsentiert bereits seit vielen Jahren Videofilme von Modelleisenbahnen bzw. Modellbahnen, Modellbaumessen und Eisenbahnausstellungen. Mittlerweile gibt es mehr als 300 Videos zum kostenlosen Anschauen. Eine Übersicht aller Videofilme steht auf der Hauptseite unter www.pennula.com zur Verfügung.

Zum Seitenanfang